18. Juli 2015

Sheffield FC – Die Wiege des Fußballsports

Für die offizielle Saisoneröffnung am Sonntag hat sich Rot-Weiss Essen internationale Unterstützung an die Hafenstraße geholt. So können die Zuschauer sich auf eine Mannschaft freuen, die extra aus dem Mutterland des Fußballs anreist. Der 1857 gegründete Sheffield FC ist der älteste, heute noch existierende Fußballverein der Welt und seine beiden Gründer verantwortlich für viele der Regeln und Werte, die den Sport noch heute prägen. Der Club, seit jeher ein reiner Amateurverein, ist untrennbar verbunden mit den Wurzeln des Fußballsports, wie wir ihn heute kennen.

Fußballfans wissen es längst: Die Wiege des Fußballsports liegt in England. Genau genommen liegt sie in Sheffield, wo Nathaniel Creswick und William Prest 1857 das erste Regelbuch des Fußballsports verfassten, dessen Inhalt zu einem großen Teil noch heute Bestand hat. Ihnen haben Fußballfans zum Beispiel den Eckstoß, den Einwurf und den Freistoß zu verdanken. Die Sheffield-Regeln spielten auch eine wichtige Rolle bei der Gründung des englischen Fußballverbandes „The Football Association“ (FA) 1863.

Die große Faszination und Leidenschaft, mit der die Sportart rund um den Globus gelebt und geliebt wird, geht also zurück auf die beiden Fußballerfinder vom Sheffield FC, der ebenfalls im Jahr 1857 als erster Fußballverein gegründet wurde. Integrität, Respekt, Gemeinschaft – das sind die Werte, die sich der Club seit damals auf die Fahnen geschrieben hat und die diesen Sport bis heute kennzeichnen. Für die gewissenhafte Pflege ebendieser Werte und die Verdienste um den Fußball wurde Sheffield 2004 sogar mit dem Verdienstorden der FIFA ausgezeichnet – als bisher einziger Verein neben Real Madrid.

Als 1885 der professionelle Fußball in England Einzug hielt, weigerte sich der Club, seinen Spielern Geld zu zahlen und gründete stattdessen den ersten offiziellen Amateurfußball-Wettbewerb, den FA Amateur’s Cup. Bis heute ist Sheffield FC ein reiner Amateurverein geblieben und spielt derzeit in der Northern Premier League Division One South, der vierthöchsten Amateurliga Englands. Vielleicht kann der Verein rein sportlich nicht mit den ganz großen Namen mithalten, aber dem Sheffield FC und seinen zwei Pionieren ist es zu verdanken, dass Millionen Menschen ihre Wochenenden mit der Jagd nach oder dem Blick auf das runde Leder verbringen.

Das Spiel des Sheffield FC gegen die Auf Asche Top-Elf am Sonntag, den 19. Juli, wird um 14.00 Uhr angepfiffen.