6. August 2015

Apollo Vredestein auf der Brust – Reifenhersteller ist offizieller rot-weisser Brustpartner im DFB-Pokal

Am Sonntag um 16.00 Uhr ist es soweit: Endlich wieder Pokalatmosphäre an der Hafenstraße. Das Stadion ist längst ausverkauft: 17.500 Zuschauer werden dabei sein, wenn Rot-Weiss Essen in der ersten Runde des DFB-Pokals auf die Fortuna aus Düsseldorf trifft. Ebenfalls mittendrin: Apollo Vredestein, der neue offizielle rot-weisse Brustpartner im DFB-Pokal.

Die Partie der Rot-Weissen gegen Fortuna Düsseldorf zählt zu den meistbeachteten Duellen der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals. Der Westschlager lockt am Sonntag nicht nur 17.500 Zuschauer an die Spielstätte Hafenstraße, sondern wird deutschlandweit zusätzlich hunderttausende Fußballfans vor Fernseh- und Radiogeräte versammeln, um zu verfolgen, wie die beiden Traditionsvereine auf dem grünen Rasen 90 oder 120 Minuten um den Einzug in die 2. Runde des nationalen Pokalwettbewerbs spielen. Mittendrin ist dann auch der langjährige rot-weisse Partner Apollo Vredestein. Das niederländische Unternehmen begleitet RWE als alleiniger Brustpartner im DFB-Pokalwettbewerb 2015/2016.

Bei Rot-Weiss Essen freut man sich, dass man eigens für den Pokalwettbewerb einen Partner gefunden hat. „Schon beim letztjährigen Topspiel bei Alemannia Aachen konnten wir erfolgreich einen Trikotpartner gewinnen. Jetzt freuen wir uns, dass es uns gelungen ist, eine Kooperation für diesen Wettbewerb zu realisieren“ so Martin vom Hofe, Leiter der Abteilung Sponsoring & Vertrieb bei Rot-Weiss Essen. Auch Michael Lutz, Geschäftsführer von Apollo Vredestein, drückt RWE am Sonntag ganz besonders die Daumen: „Für den Verein Rot-Weiss Essen ist der DFB-Pokal ein absolutes Highlight. Da wollten wir als langjähriger Partner auch unseren Beitrag leisten und freuen uns nun, wie die gesamte Region, auf das Spiel am Sonntag.“

Die Apollo Vredestein GmbH

Vredestein, eine Marke mit hundertjähriger Tradition, hat in der Automobilindustrie den Status einer Premium-Marke erreicht. Die Produktpalette umfasst Autoreifen, Reifen für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungen sowie Fahrradreifen. Die Hauptniederlassung von Apollo Vredestein liegt in Enschede in den Niederlanden. Die Entwicklung, die Produktion und der Vertrieb von hochwertigen Reifen unter den Markennamen Apollo und Vredestein erfolgen über ein weitverzweigtes Netzwerk aus Büros in ganz Europa und Nordamerika. Die rund 1.800 Mitarbeiter müssen Tatkraft, Qualität und Flexibilität aufweisen, um schnell reagieren und so die Herausforderungen eines anspruchsvollen Markts erfüllen zu können. Ihre ergebnisorientierte Einstellung ist die wahre Stärke von Apollo Vredestein.