3. September 2015

Breilmanns Wiese: U13 gewinnt Friedel-Elting-Cup

Die von Masataka Fukuoka trainierte U13 holte am vergangenen Wochenende den Friedel-Elting-Cup in Bocholt. Für die anderen Jugendmannschaften war es kein besonders guter Spieltag, lediglich die U14 konnte ihren ersten Punkt holen.

U16: Auswärtsniederlage in Gladbach
Im zweiten Saisonspiel war die rot-weisse U16 bei Borussia Mönchengladbach zu Gast. Das Spiel gegen den Tabellenersten war lange offen, ehe die Fohlen nach der Pause mit einem Doppelschlag durch Mehmet Bayrakli in Führung gehen. Dem hatten die Rot-Weissen letztendlich nichts mehr entgegenzusetzen, sodass es beim 0:2 blieb. Das Team von Trainer Enrico Schleinitz belegt damit jetzt den 7. Tabellenplatz in der B-Junioren-Niederrheinliga.

U15: Knappe Heimniederlage
Die U15 trat am zweiten Spieltag der C-Junioren Regionalliga West zu Hause gegen den SC Preußen Münster an. Bereits nach einer Viertelstunde gingen die Gäste durch ein Tor von Robin Flechsig in Führung. Es sollte das Tor des Tages werden, denn am Ergebnis änderte sich bis zum Abpfiff der Partie nichts mehr. Mit weiterhin 3 Punkten auf der Habenseite belegt das Team von Trainer Udo Platzer Tabellenplatz 6.

U14: Gerechtes Unentschieden
Die rot-weisse U14 war im zweiten Saisonspiel bei der Düsseldorfer Fortuna zu Gast. In einem sehr intensiven Spiel hatte der RWE-Nachwuchs bereits nach einer guten Viertelstunde einen 0:2-Rückstand zu beklagen. Die Essener steckten jedoch nicht auf, sondern spielten beherzt und zielstrebig weiter. Kurz vor der Pause erzielte Robin Andre Brandner den Anschlusstreffer, bevor Florian Kühl in der 44. Minute ausglich. Gegen kompakt verteidigende und aggressiv attackierende Gastgeber begeisterten die jungen Rot-Weissen vor allem mit Leidenschaft. Beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten zum Sieg, am Ende blieb es aber bei einem gerechten Remis. „Für die kommenden Aufgaben lässt sich auf der gezeigten Leistung aufbauen, gänzlich zufrieden sind wir jedoch nicht und werden weiterhin sehr engagiert trainieren“, resümierte Coach Oliver Schumbera. Seine Mannschaft belegt nach dem ersten Punktgewinn der Saison den 7. Platz im U14-Nachwuchs-Cup.

U13: Bundesliga-Konkurrenz hinter sich gelassen
Das zweitägige Turnier des 1. FC Bocholt wusste, neben einer guten Organisation, auch durch ein tolles Teilnehmerfeld zu begeistern. Mehrere Bundesligavereine waren mit ihren Jugendmannschaften vertreten. Die Rot-Weissen blieben über das gesamte Turnier ungeschlagen und mussten nur ein einziges Gegentor hinnehmen. Im Halbfinale erreichte die Mannschaft gegen das Team von Werder Bremen ein 1:1 und erreichte im Elfmeterschießen das Endspiel gegen die Dortmunder. Das goldene Tor gelang dort ebenfalls per Elfmeter, dieses Mal allerdings während der regulären Spielzeit. Mannschaft, Trainer und mitgereiste Eltern waren von dem Pokalsieg begeistert und auch der Gastgeber fand lobende Worte für den sportlich erfolgreichen, aber auch durchweg sympathischen Auftritt der Mannschaft.