6. Oktober 2015

Zwei Rot-Weisse feiern Geburstag!

Rot-Weiss Essen gratuliert seinem früheren Mittelfeldregisseur Günter „Nobby“ Fürhoff und Ehrenratsmitglied Dr. Bernd Schmalhausen herzlich zum Geburtstag.

Günter „Nobby“ Fürhoff ist nach Vereinslegende Willi "Ente" Lippens der Spieler mit den zweitmeisten Einsätzen für RWE. Er machte 309 Spiele für Rot-Weiss Essen und erzielte 77 Tore, darunter 20 Treffer in 153 Erstliga-Einsätzen. Er  spielte in seiner Laufbahn bei Rot-Weiss gemeinsam mit Vereinsgrößen wie Manfred Burgsmüller und Horst Hrubesch. Dabei begann „Nobby“ nicht nur seine Profilaufbahn bei RWE, sondern stand auch in der Saison 1975/1976 – der bislang besten Bundesliga-Saison unserer Rot-Weissen – regelmäßig auf dem Spielfeld. Heute wird die RWE-Legende 68!
Mit 66 Jahren…! Dr. Bernd Schmalhausen wird heute 66 und ist – neben seiner beruflichen Tätigkeit als Staatsanwalt der Stadt Essen – Ehrenratsmitglied von Rot-Weiss Essen sowie Gründungs- und Beiratsmitglied des Vereins Essener Chancen e.V.
Zum heutigen Ehrentag wünscht Rot-Weiss Essen Günter „Nobby“ Fürhoff und Dr. Bernd Schmalhausen alles Gute und hofft, beide noch häufig zu Heimspielen an der Hafenstraße begrüßen zu dürfen.