3. August 2016

Hafenstraßenabos bleiben gefragt – RWE geht mit fast 4.500 verkauften Dauerkarten ins erste Heimspiel

Am Freitag treten die Rot-Weissen zum ersten Heimspiel der neuen Spielzeit an. Zur Partie
gegen den Aufsteiger aus Bonn kann sich die RWE-Elf dann auch der Unterstützung
zahlreicher rot-weisser Dauerkarteninhaber sicher sein. Fast 4.500 RWE-Fans haben sich zur
neuen Saison ihren Stammplatz gesichert. Damit belegt der Traditionsverein von der
Hafenstraße in der laufenden Spielzeit deutschlandweit unter allen Regionalligisten unangefochten den Spitzenplatz.

Das Hafenstraßenabo ist noch bis Freitag, den 26. August, im Fanshop an der Hafenstraße
erhältlich. Wird die normale Dauerkarte nach dem Spiel gegen den Bonner SC erworben,
verringert sich der Preis gemäß der bereits gespielten Begegnungen. Auch die Hoch-3-Option
bleibt bis zum 26. August bestehen. Hier bleibt es jedoch beim definierten Preis.