8. Dezember 2016

Fan-Hinweise zum Heimspiel gegen den Wuppertaler SV

Am Sonntag, den 11. Dezember, empfängt Rot-Weiss Essen den Wuppertaler SV zum letzten Heimspiel in diesem Kalenderjahr. Anpfiff der Begegnung des 20. Spieltags der Regionalliga
West ist um 15.30 Uhr im Stadion Essen.

Die Tore des Stadions werden 90 Minuten vor Anpfiff geöffnet. Die Infokasse befindet sich am Spieltag im Kassenhäuschen W1-W3. Dort steht auch eine Online-Kasse zur Verfügung, die im Sitzplatzbereich eine platzgenaue Ticketauswahl ermöglicht. Zudem gibt es eine Sonderkasse für die letzte rot-weisse Partie des Pflichtspieljahres 2016 in der kommenden Woche bei Fortuna Düsseldorf II.

Geöffnet werden die Sparkassentribüne, die Rahn-Tribüne, die WAZ-Westkurve sowie die Gottschalk-Tribüne (G3 und G2). Die Gästefans mit Sitz- oder Stehplatzkarte erreichen den Stadionzugang der Gottschalk-Tribüne über den Sulterkamp.

Aufgrund des hohen Zuschaueraufkommens kann es am Spieltag zu Sperrungen der Hafenstraße kommen. In diesem Fall ist die Einfahrt von der Bottroper Straße in die Hafenstraße gesperrt. Aus Richtung Bottrop kommend ist das Stadion dann ausschließlich über die Econova-Allee zu erreichen. Aus der Essener Innenstadt fahren RWE-Fans über die Gladbecker Straße links in die Daniel-Eckhardt-Straße und dann erneut links in die Hafenstraße. Aus Richtung Gladbeck (A42/A2) führt der Weg von der Gladbecker Straße rechts in die Daniel-Eckhardt-Straße und dann ebenfalls links in die Hafenstraße. Grundsätzlich empfiehlt Rot-Weiss Essen allen Besuchern eine frühzeitige Anreise.

Die Ausgabe der kurzen fuffzehn erfolgt am Spieltag kostenlos an allen geöffneten Kassenhäuschen.

Parkausweise sind am Spieltag ab 13.30 Uhr ausschließlich beim rotweissen Partner MHL an der Hafenstraße 215 zum Preis von 7,00 € erhältlich.

Der rot-weisse Fanshop ist von 14.00 bis 15.30 Uhr geöffnet sowie ab Abpfiff bis ca. 45 Minuten
nach Spielende.