15. März 2017

Stauder und der RWE: Für RWE, für die Stadt Essen

Sowohl Rot-Weiss Essen als auch die Privatbrauerei Stauder identifizieren sich in besonderem Maße mit der Stadt Essen. So besteht schon seit vielen Jahren eine besondere Verbindung auch zwischen dem Traditionsverein von der Hafenstraße und dem Familienunternehmen. Einige Freunde und Partner von Stauder und RWE nahmen nun diese Verbindung zum Anlass, Stauder auf besondere Weise zum 150. Jubiläum zu gratulieren und bis zum Ende der laufenden Regionalliga-Saison auf die Trikotbrust von RWE zu bringen. Einer dieser Unterstützer ist die Wohnbau eG.

„Seit 1903 sind wir als Wohnungsgenossenschaft in Essen tätig. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, bei Sport und Kultur mitzuwirken, da dies natürlich auch wichtige Standortfaktoren für die Stadt Essen sind. Rot-Weiss Essen gehört da selbstverständlich zu den Traditionsvereinen schlechthin, den wir daher auch sehr gerne unterstützen“, sagt Frank Skrube, Marketingleiter der Wohnbau eG.

Über die Wohnbau eG

Die Wohnbau eG ist eine seit 1903 in Essen tätige Wohnungsbaugenossenschaft. Vorrangiger Zweck der Genossenschaft ist eine gute, sichere und sozial verantwortbare Wohnungsversorgung der Mitglieder der Genossenschaft. Aus den drei Genossenschaften Essener Spar- und Bauverein, Spar- und Bauverein Altendorf und Grundstein entstand durch Zusammenschluss zunächst die "Vereinigte Spar- und Baugenossenschaft e.G.m.b.H. Essen-Ruhr". Zum 1. Januar 1990 wurde der Name der Genossenschaft schließlich in "Wohnbau eG Wohnungsbaugenossenschaft Essen" geändert und hat bis heute Gültigkeit. Heute hat die Wohnbau eG rund 6.000 Mitgliedern sowie rund 4.500 Wohnungen.