23. August 2018

Sparkasse Essen verlängert Premium Partnerschaft

Oliver Bohnenkamp (l.) und die Sparkasse Essen bleiben rot-weisser Premium-Partner. (Foto: RWE)
Oliver Bohnenkamp (l.) und die Sparkasse Essen bleiben rot-weisser Premium-Partner. (Foto: RWE)

Es bleibt zusammen, was zusammen gehört. Die Sparkasse Essen und Rot-Weiss Essen verlängern ihren Kooperationsvertrag um ein weiteres Jahr. Damit bleibt das Kreditinstitut weiterhin Premium-Partner der Essener.

„Als Sparkasse Essen fühlen wir uns unserer Stadt und insbesondere dem Sport verbunden. Rot-Weiss Essen ist über die Stadtgrenzen hinaus einer der wichtigsten Repräsentanten des Sports in unserer Stadt und deshalb war es für uns schnell klar, dass wir Rot-Weiss weiterhin unterstützen möchten“, so Oliver Bohnenkamp, Vorstandsmitglied der Sparkasse Essen.

„Dass ein so langjähriger und treuer Partner wie die Sparkasse Essen ihre Partnerschaft an der Hafenstraße verlängert, ist ein tolles Signal. Schließlich handelt es sich nicht zuletzt um eine Bestätigung und Wertschätzung unserer Zusammenarbeit“, so Marcus Uhlig, Vorstand von Rot-Weiss Essen.  

Die Partnerschaft zwischen Rot-Weiss Essen und der Sparkasse Essen ist auch auf den Plätzen der Regionalliga West deutlich erkennbar: Das Logo der Sparkasse ziert den linken Ärmel des RWE-Trikots der Saison 2018/2019.

Über die Sparkasse Essen
Die Sparkasse Essen ist ein Kreditinstitut, das aus seinem Selbstverständnis heraus dem öffentlichen Auftrag nicht nur verbunden ist, sondern ihn lebt. Das bedeutet gezieltes Engagement in unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen und Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung in der Wirtschaftsregion Essen.

Die kommunale und regionale Verankerung bildet die Grundlage der Geschäftspolitik. Die Sparkasse Essen engagiert sich im Rahmen des öffentlichen Auftrages und investiert regelmäßig im Sinne des Slogans Gut für Essen mehrere Millionen Euro in Maßnahmen in den Bereichen Existenzgründung, Soziales, Kultur, Sport und Wissenschaft.