1. Juli 2019

Jubilarehrung zur Saisoneröffnung

Die Jubilare werden am 20. Juli im Rahmen der Saisoneröffnung geehrt. (Foto: Endberg)
Die Jubilare werden am 20. Juli im Rahmen der Saisoneröffnung geehrt. (Foto: Endberg)

25 Jahre nach Berlin 94 gibt es besonders viele Jubilare

RWE blickt in diesem Jahr auf eine besonders hohe Anzahl von Mitgliedschafts-Jubiläen. Grund dafür ist das DFB-Pokal-Endspiel gegen Werder Bremen, welches sich in diesem Jahr bereits zum 25. Mal jährte und für einen Anmeldungs-Boom sorgte. Passenderweise ehrt RWE seine Mitglieder im Rahmen der Saisoneröffnung, bei der auch zahlreiche rot- und grün-weisse „Helden von Berlin“ aufeinandertreffen. 

Die rot-weisse DFB-Pokalfinal-Teilnahme ist nun 25 Jahre her. Das Endspiel gegen Werder Bremen sorgte damals für zahlreiche Anmeldungen. Dementsprechend viele Mitglieder darf Rot-Weiss Essen in diesem Jahr für 25 Jahre Mitgliedschaft ehren. Passend dazu hat sich die Vereinsführung um Marcus Uhlig etwas Besonders ausgedacht. Alle 25-Jahre-Jubilare wurden in der vergangenen Spielzeit zum letzten Saison-Heimspiel gegen den SC Wiedenbrück eingeladen. Zusätzlich werden die treuen Mitglieder bei der Saisoneröffnung empfangen. Während die Pokalhelden von 1994 auf dem Rasen zum Traditionsspiel gegen Werder Bremen antreten, bekommen die zahlreichen Mitglieder eine besondere Urkunde und können das Spiel sowie die anschließende Generalprobe der Mannschaft von Christian Titz gegen die Kickers Offenbach genießen