2. Juli 2019

Dauerkarten: 3.000. Stammplatz ist vergeben

Felix Herzenbruch und Marcus Uhlig gratulierten dem 3000. Dauerkartenkäufer persönlich.
Felix Herzenbruch und Marcus Uhlig gratulierten dem 3000. Dauerkartenkäufer persönlich.

Vorstand Marcus Uhlig und Linksverteidiger Felix Herzenbruch überreichten RWE-Fan Ramon das Saisonticket persönlich.

Im Dauerkartenverkauf hat Rot-Weiss Essen die nächste wichtige Hürde genommen. Zum Start der vierten Verkaufswoche erwarb Ramon im Fanshop an der Hafenstraße das 3.000. Hafenstraßen-Abo für die Spielzeit 2019/2020. Für diese Unterstützung bedankten sich Marcus Uhlig und Felix Herzenbruch persönlich.

Das ambitionierte Ziel von 5.000 Dauerkarten hatte RWE-Vorstand Marcus Uhlig auf der Jahreshauptversammlung verkündet. Die große Nachfrage in den ersten Verkaufswochen lässt hoffen, dass das rot-weisse Wohnzimmer an der Hafenstraße 97a in der kommenden Spielzeit mit einer solch großen Anzahl an Dauerkarteninhabern gefüllt sein wird.  

In der vergangenen Woche konnte Rot-Weiss Essen erst 2.500 verkaufte Dauerkarten vermelden. Der freie Saisonticket-Vorverkauf läuft seit dem 12. Juni. Die Reservierungsfrist zur Bestellung bestehender Dauerkarten läuft noch bis zum Freitag, dieser Woche. Aktuell arbeiten die Geschäftsstellen-Mitarbeiter und das Fanshop-Team auf Hochtouren, um Dauerkartenbestellungen aufzunehmen beziehungsweise gedruckte Dauerkarten zu versenden. Alle bis zum 25. Juni bezahlten Bestellungen haben bereits in der letzten Woche die Hafenstraße verlassen.

In diesem Jahr lohnt sich der Dauerkartenkauf für die rot-weissen Anhänger besonders. Neben zwei Kaltgetränken der Privatbrauerei Jacob Stauder im schicken Zweierträger sehen die Fans bei gleichem  Preis eine rot-weisse Partie zusätzlich. Statt wie in der vergangenen Saison 17 Heimspielen, kommen rot-weisse in diesem Jahr in den Genuss von 18 Mal Mythos Hafenstraße.

Hier gibt es alle Informationen zur Dauerkartenbestellung.