3. Juli 2019

„Retterspiel“ ohne Vier

Enzo Wirtz fällt für die heutige Partie gegen den FC Kray aus. (Foto: Endberg)
Enzo Wirtz fällt für die heutige Partie gegen den FC Kray aus. (Foto: Endberg)

Um 19.00 Uhr treffen die Rot-Weissen am heutigen Mittwoch zum Retterspiel auf den finanziell angeschlagenen Essener Verein FC Kray. Auf vier Spieler muss Chef-Trainer Christian Titz im Test gegen den Oberligaaufsteiger verzichten.

Erstmals testen die Rot-Weissen am heutigen Mittwoch auf Essener Boden. Neben dem Leistungsstand beider Mannschaften liegt das Augenmerk im Sportpark "Am Hallo" auch auf gut gefüllten Tribünen, schließlich möchten die Rot-Weissen dem finanziell gebeutelten Nachbarn unter die Arme greifen und hoffen daher ebenso wie der ausrichtende FC Kray auf volle Tribünen.  

Vier Spieler müssen passen
Während Cedric Harenbrock mit seinem Kreuzbandriss noch immer auf längere Sicht ausfallen wird, hat das Fehlen von Enzo Wirtz, Felix Herzenbruch und Hamdi Dahmani weniger gravierende Gründe. Enzo Wirtz muss ebenso mit muskulären Problemen passen wie Felix Herzenbruch. Hamdi Dahmani setzt aufgrund von Trainingsrückstand aus. Fraglich ist zudem der Einsatz von Ayodele Adetula. Den Offensivspieler plagen Zahnschmerzen.