19. Juli 2019

Traditionsbrauerei trifft Traditionsmannschaft

Frank Isert (l.) von der Privatbrauerei Jacob Stauder un Frank Kurth präsentieren das Traditionsmannschafts-Trikot.
Frank Isert (l.) von der Privatbrauerei Jacob Stauder un Frank Kurth präsentieren das Traditionsmannschafts-Trikot.

Privatbrauerei Jacob Stauder kehrt auf ein rot-weisses Trikot zurück

Stauder ist ab sofort Trikot-Partner der Traditionsmannschaft. Darauf einigten sich Dr. Thomas Stauder und Marcus Uhlig zusätzlich zu der kürzlich verlängerten Premium-Partnerschaft. Bereits bei der Berlin 94-Revanche gegen Werder Bremen im Rahmen der Saisoneröffnung tritt RWE im Stauder-Trikot auf.

Die Spielkleidung der Traditionsmannschaft wird dabei nicht im Fanshop zu kaufen sein. Wer dennoch ein Stauder-Trikot sein Eigen nennen will, braucht ein wenig Glück: Im Rahmen der Stauder-Kronkorkenaktion wird eine stark limitierte Auflage der Traditionsmannschafts-Trikot erhältlich sein.

Ein zusätzliches Highlight bietet diese Kooperation dem Kader der Traditionself: nicht nur den neuen Trikotsatz stellt Stauder, Dr. Thomas Stauder lädt die gesamte Mannschaft auch zu einer Brauerei-Besichtigung in Essen-Altenessen ein.

Über die Privatbrauerei Stauder
Die Privatbrauerei Stauder ist im Ruhrgebiet und insbesondere an der Hafenstraße wohl jedem ein Begriff. Echte handwerkliche Braukunst steht auch heute noch im Mittelpunkt, modernste Technologie tritt dort hinzu, wo sie die Qualität verbessert und Arbeitsabläufe optimiert. Das Ergebnis ist ein ganz besonderes Bier. Persönlich ausgesuchte Aromahopfen und eine Reifung in aller Ruhe sorgen für den unverwechselbaren Charakter und den harmonischen Geschmack. Kompromissloses Qualitätsdenken und ein individueller Umgang mit Kunden waren stets die Maßstäbe der familiengeführten Privatbrauerei. Dadurch ist die Marke Stauder über sechs Generationen zu einem herausragenden Charakter gereift. Auch im Stadion Essen kommt man bei Heimspielen von Rot-Weiss Essen in den Genuss der Getränke der Essener Privatbrauerei.