11. August 2020

Finaltag der Amateure im Stadion Essen

Das Stadion Essen dient in jedem Fall als Austragungsort für das Niederrheinpokalfinale. (Foto: Endberg)
Das Stadion Essen dient in jedem Fall als Austragungsort für das Niederrheinpokalfinale. (Foto: Endberg)

Endspiel um Pokalsieg in jedem Fall an der Hafenstraße

Das Finale des Niederrheinpokals  am Samstag, den 22. August wird im Stadion Essen ausgetragen. Dies gab der Fußballverband Niederrhein (FVN) soeben in einer offiziellen Mitteilung bekannt.
Dabei ist die Austragung an der Hafenstraße unabhängig der teilnehmenden Mannschaften. Rot-Weiss Essen hat am 18. August (19.00 Uhr), gegen den TVD Velbert, die Gelegenheit zum Endspieleinzug. Im zweiten Halbfinale spielen die Oberligisten 1. FC Kleve und 1. FC Bocholt das Finalticket aus. 
Finalgegner spielen um Einzug in den DFB-Pokal
Das Endspiel wird im Rahmen des Finaltags der Amateure live in der ARD übertragen. In der Partie am 22. August (14.45 Uhr) geht es für die Teilnehmer nicht nur um den Pokalsieg, sondern auch um die Qualifikation für die 1. Runde des DFB-Pokals. Auf den Gewinner wartet Bundesliga-Aufsteiger Arminia Bielefeld.