9. März 2021

Zahlreiche Rot-Weisse waren dabei

Platziert wurde das Banner zum DFB-Pokal Viertelfinale auf der Rahn-Tribüne.
Platziert wurde das Banner zum DFB-Pokal Viertelfinale auf der Rahn-Tribüne.

„Sei Dabei“-Aktion: Fan-Familie hält auch in Pandemie-Zeiten zusammen.

Großartiger Zuspruch für die „Sei Dabei“-Aktion zum DFB-Pokal Viertelfinale: Auf dem Rasen reichte es trotz Kampfleistung gegen Zweitligisten Holstein Kiel am 03. März zwar nicht für den Einzug in die nächste Runde, Grund zum Jubeln gab dennoch die starke symbolische Unterstützung auf der Rahn-Tribüne. Am Ende machten knapp 3.000 Rot-Weisse bei der Aktion mit und unterstützten so das „Hafenstübchen“.

Gelegenheit zur Teilnahme hatten die RWE-Fans mit dem Erwerb eines symbolischen Tickets für den Flutlichtabend. Hierin enthalten war nicht nur der optionale Versand eines gedruckten Exemplars, sondern auch das Recht, mit einem Foto auf dem rund 80 Meter langen Banner vertreten zu sein.
Mit ihrem zahlreichen symbolischen Erscheinen an der Hafenstraße trugen die Fans auch einen Teil zur Rettung des „Hafenstübchens“ bei. Ganze 19,07% der Erlöse ließ RWE der Kult-Kneipe am Stadionabzweig bereits zukommen, ist das rot-weisse Lokal aufgrund der Corona-Pandemie existenziell bedroht.

„Das war schon ein unglaubliches Bild, trotz Pandemie so viele rot-weisse Gesichter im Stadion zu wissen. Für die Mannschaft, aber auch für uns ist es natürlich ein ganz besonderes Gefühl, auf einem Fleck so viele Unterstützer zu sehen.  Sowas zeigt, wie eng die RWE-Familie in schwieriger Zeit beieinander steht. Übrigens ein weiterer Beweis: Die große Hilfsbereitschaft, die dem Hafenstübchen nach unserer Aktion durch zahlreiche weitere kreative Ideen aus Fankreisen und von der Fan- und Förderabteilung entgegen eilt“, sagt Marcus Uhlig, RWE-Vorstand.Ein Video vom Banner finden Rot-Weisse unter diesem Link. Aktuell prüft Rot-Weiss Essen eine Möglichkeit, den Banner an anderer Stelle zur genaueren Betrachtung aufzuhängen.

Zahlreiche Rot-Weisse waren dabei – Rot-Weiss Essen