17. Mai 2021

Halbfinale live verfolgen

Den nächsten Schritt auf der Jagd nach dem Objekt der Begierde am Mittwoch im Livestream verfolgen. (Foto:Endberg)
Den nächsten Schritt auf der Jagd nach dem Objekt der Begierde am Mittwoch im Livestream verfolgen. (Foto:Endberg)

RWE gegen SV Straelen ab 18.30 Uhr im Stream. Zugang ausschließlich per Einzelbuchung.

Mission Titelverteidigung läuft! Am Mittwoch empfängt Rot-Weiss Essen den SV Straelen zum Halbfinale im Niederrheinpokal an der Hafenstraße. Den Kampf um den erneuten Finaleinzug können alle Interessierte und Fans beider Lager per Einzelbuchung im Livestream verfolgen.

Die nächste Runde in Sicht: Nach dem souveränen 4:1-Auswärtserfolg im Viertelfinale gegen Rot-Weiß Oberhausen, steht für RWE nun die nächste Aufgabe an. Mit dem SV Straelen trifft die Mannschaft von Chef-Trainer Christian Neidhart kommenden Mittwoch im eigenen Stadion auf einen weiteren Ligakonkurrenten. Trotz weiterhin geltender Zuschauerbeschränkung aufgrund der aktuellen Coronaschutzverordnung, haben alle Fans und Anhänger beider Klubs die Möglichkeit, die Pokalpartie live zu verfolgen.

Bereits ab 18.30 Uhr bietet RWE allen Interessierten die Live-Übertragung der Partie am Mittwoch samt Vorberichten, Interviews und doppeltem Live-Kommentar an. Für einmalig 10 EUR, die vor allem den beiden teilnehmenden Vereinen gleichermaßen zu Gute kommen, besteht ab sofort die Möglichkeit, sich einen Zugang zur Live-Übertragung per Einzelbuchung zu sichern. Der Zugang zur Live-Übertragung mithilfe der RWE-Dauerkarte ist am Mittwoch nicht möglich.

Wer das Livestream-Angebot von der Hafenstraße bislang noch nicht genutzt hat, erhält unter www.hafenstrasse-live.de alle nötigen Infos inklusive FAQs sowie einer detaillierten Anleitung zur Registrierung und Anmeldung. Bei Rückfragen oder Problemen wenden sich RWE-Fans bitte per Mail an kontakt@soccerwatch.tv.