18. Juni 2021

Oguzhan Kefkir verlängert Vertrag

In trockenen Tüchern: Oguzhan Kefkir unterschreibt sein neues Arbeitspapier bei Rot-Weiss Essen.
In trockenen Tüchern: Oguzhan Kefkir unterschreibt sein neues Arbeitspapier bei Rot-Weiss Essen.

Flügelspieler bleibt an der Hafenstraße.

Oguzhan Kefkir wird auch in der kommenden Saison für Rot-Weiss Essen auf Torejagd gehen. Der 29-jährige Außenbahnspieler verlängerte am heutigen Freitag sein auslaufendes Arbeitspapier.

„Ötzi war in den vergangenen zwei Jahren an zahlreichen Toren beteiligt, seine Scorer-Werte sprechen für ihn und seine Qualität. Besonders im Saison-Endspurt hat er gezeigt, was in ihm steckt und damit maßgeblich zu unserer Siegesserie beigetragen. Wir freuen uns, dass wir weiter auf ihn zählen können“, so RWE-Sportdirektor Jörn Nowak.

Oguzhan Kefkir, der in seiner Karriere auch schon für Alemannia Aachen, Borussia Dortmund, den VfL Bochum sowie VfR Aalen spielte, wechselte 2019 vom KFC Uerdingen zu RWE. In seiner Zeit bei Rot-Weiss Essen war Kefkir bislang wettbewerbsübergreifend in 73 Spielen an 39 Treffern direkt beteiligt (20 Tore, 19 Vorlagen).

„Ich fühle mich bei RWE rundum wohl und bin hier sehr glücklich. Deshalb musste ich auch gar nicht lange überlegen, ob ich weiter an der Hafenstraße bleiben möchte. Wir haben eine richtig starke Truppe und ich brenne darauf, den Aufstieg nun im dritten Jahr endlich zu schaffen. Dafür werde ich alles geben“, so Oguzhan Kefkir nach der Vertragsunterschrift.