24. Juni 2021

Rot-Weiss in allen Welten

Immer nah an Rot-Weiss Essen: Die vereinseigenen Medien bringen RWE in alle Welten. (Foto: Endberg)
Immer nah an Rot-Weiss Essen: Die vereinseigenen Medien bringen RWE in alle Welten. (Foto: Endberg)

Digitale RWE-Kanäle 2020/2021 gewachsen.

Ob an der Hafenstraße oder in Essener Wohnzimmern, RWE ist in allen Welten zuhause. Auch in den Sozialen Medien informieren und unterhalten die Rot-Weissen rund um die Uhr. In diesem Jahr sind die Kanäle dabei deutlich in ihrer Größe gewachsen.

„Über die vereinseigenen Kanäle schaffen wir eine Plattform, die Fans, Mannschaft und Unterstützer näher aneinander bringt. Wir möchten informieren, Unterhaltungswert schaffen und jeden Interessierten zu Interaktion animieren. Hierfür eignen sich die Möglichkeiten der Sozialen Medien sehr gut“, erklärt RWE-Vorstand Marcus Uhlig.

Besonders bemerkbar macht sich das Reichweitenwachstum auf dem Instant-Fotodienst Instagram. Der Kanal mit dem Namen „rwe.1907“ vergrößerte zwischen Anfang Juli 2020 und Ende Juni 2021 die Follower-Anzahl um rund ein Drittel auf 29.000 Follower. In dieser Zeit wurden mehr als 700 neue Beiträge veröffentlicht, das Story-Tool wurde fester Bestandteil der Kommunikationen rundum einen Spieltag. Auch zum Spieltags-Programm gehörte für Rot-Weiss Essen in der Saison 2020/2021 ein Liveticker via Twitter: So knackte RWE im März die Marke von 10.000 Twitter-Beiträgen, seither kamen 1.800 Einträge zu diversen bunten Themen hinzu. Der größte Medienkanal der Rot-Weissen bleibt mit über 42.000 Nutzern der Facebook-Kanal, auch beim Videodienst YouTube, auf dem nach Spieltagen Highlight-Videos veröffentlicht wurden, zählt RWE mittlerweile auf knapp 7.000 Abonnenten.

Regelmäßig Einblicke liefert RWE über die Kanäle nicht nur an oder zu Spieltagen: Hintergrundgeschichten sowie neueste Fanshop-Angebote und Geschichten zu Unterstützern von der Hafenstraße werden durch die gesamte Woche publiziert. Uhlig: „Dass die Ambitionen Früchte tragen, die wir in unsere digitalen Kanäle stecken, erfreut uns nicht nur sehr, sondern schafft auch großen Nutzen für die rot-weisse Familie. Wir können mit Hilfe der digitalen Kanäle unsere sportlichen Ambitionen ohne geografische Barriere an jeden Fan von Nah und Fern transportieren und so nahe Einblicke in die Mannschaft liefern.“

Passend zum Text „Rot-Weiss in allen Welten“, wirft Rot-Weiss Essen in den kommenden Tagen auf den digitalen Kanälen einen Blick auf die erfolgreichsten und spannendsten Beiträge der Saison 2020/2021 und lässt so rot-weisse Momente aufleben.