1. August 2021

Unterstützung aus dem Norden

Die Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG und RWE kooperieren zukünftig als Business Partner. (Foto: Jungheinrich / RWE)
Die Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG und RWE kooperieren zukünftig als Business Partner. (Foto: Jungheinrich / RWE)

Jungheinrich Vertrieb wieder Business Partner bei RWE.

Frei nach dem Vereinslied „Von der Ruhr bis an die Elbe“ ist die Vertriebsgesellschaft Jungheinrich zur Saison 2021/2022 wieder Business Partner von Rot-Weiss Essen. Zwar sitzt der Unterstützer in Mülheim (Ruhr), der Stammsitz der Muttergesellschaft liegt jedoch in Hamburg.

Zeit zum Kennenlernen braucht diese Kooperation nicht: Bereits zwischen 2015 und 2020 arbeitete RWE mit der Vertriebsgesellschaft des weltweit tätigen Intralogistik-Expertens zusammen, umso mehr freut beide Parteien die Wiederaufnahme der Partnerschaft:  „Mit unseren Vertriebsstandorten im Ruhrgebiet, teilen wir mit den Essenern die Begeisterung für Region und Werte, wie harte Arbeit oder Leidenschaft. Weil auch das die Dinge sind, die an der Hafenstraße auf und neben dem Platz zählen, passen wir als Business Partner wunderbar hier hin“, sagt Christian Leben, Regionalverkaufsleiter der Jungheinrich Vertrieb Deutschland AG & Co. KG.

Über die Jungheinrich Vertriebsgesellschaft
Die Jungheinrich AG ist einer der größten Anbieter in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik weltweit. In der Lagertechnik ist sie führend in Europa. Seit 1953 bietet das Unternehmen mit Stammsitz in Hamburg seinen Kunden Produkte und Dienstleistungen „rund um den Stapler“. Dabei liefern die Verantwortlichen nicht einfach Standardlösungen ab, sondern versuchen stets den für den Kunden nachhaltig rentabelsten Nutzen zu erzielen. Somit versteht sich Jungheinrich generell als Wegbereiter des Kunden und entwickelt die Zukunft der Intralogistik branchenunabhängig. 

www.jungheinrich.de