6. August 2021

Fan-Hinweise zum Testspiel gegen den SC Verl

Alle wichtigen Informationen zum Stadionbesuch gegen den SC Verl finden Rot-Weisse in diesem Artikel. (Foto: Endberg)
Alle wichtigen Informationen zum Stadionbesuch gegen den SC Verl finden Rot-Weisse in diesem Artikel. (Foto: Endberg)

Tageskassen öffnen nicht. Exklusiver Heimtrikot-Verkauf für Stadionbesucher.

Bevor die Regionaliga-Saison 2021/2022 beginnt, wartet auf das Team von Christian Neidhart die Saison-Generalprobe gegen den SC Verl an der Hafenstraße (Sa., 07. August, 14.00 Uhr). Zum Duell mit dem Drittligisten werden auch Rot-Weisse ihre Mannschaft anfeuern können, wichtige Hinweise zum Stadionbesuch finden Fans in diesem Artikel.

Geimpft, Getestet oder Genesen
Der Stadionzutritt wird nur Besuchern gewährt, die getestet (maximal 48 Stunden alt), geimpft (seit 14 Tagen vollständig) oder genesen (positiver PCR-Test, mindestens 28 Tage alt, maximal 6 Monate alt oder nach Infektion erstgeimpft) sind und darüber einen Nachweis in Kombination mit ihrem Personalausweis erbringen können.

Maskenpflicht / Sitzplatz
Wer das Stadion besuchen möchte, sollte einen medizinischen Mund/Nasenschutz mit sich führen: Auf den Wegen sowie in Warteschlangen gilt die Maskenpflicht. An den Sitzplätzen muss keine Maske getragen werden, es ist jedoch erforderlich, dass Rot-Weisse den ihnen unter den Maßgaben des Mindestabstands zugewiesenen Sitzplatz einnehmen.

Exklusiver Heimtrikot-Verkauf für Stadionbesucher
Zwischen 12.00 und 14.00 Uhr öffnet der Fanshop an der Hafenstraße seine Türen, um Stadionbesuchern exklusiv den Erwerb des brandneuen Heimtrikots im Stadteil-Design ermöglichen zu können. Rot-Weissen, die nicht im Besitz einer gültigen Eintrittskarte sind, kann aufgrund der Corona-Bedingungen rundum den Spieltag kein Zutritt gewährt werden. Außerdem öffnet zwischen 12.00 und 14.00 Uhr ein Fanartikelverkauf am Kassenhäuschen vor der Rahn-Tribüne.

Impfangebot vor der WAZ-Westkurve
Zum Testspiel gegen den SC Verl bietet Rot-Weiss Essen in Zusammenarbeit mit dem Impfzentrum Essen und der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Essen eine dezentrale Impfung an. Alle bislang ungeimpften oder nicht vollständig geimpften Zuschauer können dort ohne vorherige Anmeldung ihre Erst- bzw. Zweitimpfung gegen das Coronavirus erhalten, dabei wird ausschließlich der Impfstoff der Firma BioNTech/Pfizer verimpft. Die dezentralen Impfungen hinter der WAZ-Westkurve aufgebaut und sind ab 12.00 Uhr geöffnet. Weitere Informationen finden Rot-Weisse hier.

Tickets nur noch heute erhältlich
Erhältlich sind die Tickets für das Verl-Duell nur noch am Freitag bis 18.00 Uhr im Fanshop an der Hafenstraße. Wichtig: Die Tageskassen sind zur Saison-Generalprobe nicht geöffnet. Tagesparkausweise sind zum Preis von fünf Euro am Spieltag an der Zufahrt zu den Parkplätzen P2/P3 erhältlich.