11. August 2021

NLZ schult den Fußball-Nachwuchs

Auf einer professionellen Anlage den Fußballfähigkeiten feilen: Junge Spiel- und Torwart-Talente haben hierzu am NLZ die Gelegenheit. (Foto: Endberg)
Auf einer professionellen Anlage den Fußballfähigkeiten feilen: Junge Spiel- und Torwart-Talente haben hierzu am NLZ die Gelegenheit. (Foto: Endberg)

Neue Einheiten des Fördertrainings und der Torwartschule an der Seumannstraße.

Mit echten Taktik-Füchsen und Fußball-Experten an den eigenen fußballerischen Fähigkeiten arbeiten? Diese Möglichkeit bietet sich nun jungen Feldspieler und Torhütern im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) an der Seumannstraße. Das Team um den ehemaligen Fußballprofi Dirk Helmig bietet schließlich wieder die Gelegenheit zur Teilnahme an Fördertrainings und der Torwartschule.

Helmig selbst wird ab dem 23. August jeweils montags ein Fördertraining für die Jahrgänge 2012 und 2013 mit dem Fokus „Alles mit dem Ball“ stattfinden lassen. „Putsche“, wie er von den Rot-Weissen genannt wird, schaut auf die Erfahrung aus 275 RWE-Pflichtspielen zurück und leitet seit Jahren die Fußballschule im NLZ an der Seumannstraße 55.
Zum Preis von 160 Euro bietet RWE acht Einheiten an, jeweils montags von 16.45 Uhr bis 18.15 Uhr. Mehr Informationen zum Fördertraining gibt es hier.

Auch mit Nachwuchsspielern wird an den Fähigkeiten gefeilt
Mit der rot-weissen Torwartschule können auch Nachwuchskeeper auf professionellem Niveau an ihrem Können auf der Linie arbeiten. Der leitende Nachwuchs-Torwarttrainer Sören Rittmeier und Ex-RWE-Torhüter Jan Szczepanski starten am 24. August den Block für die Jahrgänge von 2013 bis 2007. Zum Preis von 160 Euro sind Schnapper-Talente dabei, mehr Informationen gibt es auf dieser Seite.

Anmeldungen gehen unter Angabe von Namen und Geburtsdatum per Mail an Dirk Helmig (dirk.helmig@rot-weiss-essen.de).

Die Termine im Überblick:
Fördertraining:
23. August, 30. August, 06. September, 13. September, 20. September, 27. September, 04. Oktober, 25. Oktober

Torwartschule:
24. August, 31. August, 07. September, 14. September, 21. September, 28. September, 05. Oktober, 26. Oktober
Zeiten: 16.30 – 17.30 (Jahrgänge 2013 – 2011), 17.45 – 18.45 (2010 – 2008), ab 18.45 Uhr (2007, 2006)