1. November 2021

Oguzhan Kefkir erleidet Innenbandriss im Knie

Flügelspieler fällt bis Jahresende aus.

Oguzhan Kefkir hat sich einen Innenbandriss zugezogen.
Erzielte bislang in 12 Saisonspielen vier Treffer selbst und legte siebenmal auf: Oguzhan Kefkir. (Foto: Endberg)

Oguzhan Kefkir hat sich im Heimspiel gegen Alemannia Aachen (2:1) einen Innenbandriss im rechten Knie zugezogen. Der 30-jährige Flügelspieler verletzte sich in der 64. Spielminute wenige Augenblicke nach seiner Einwechslung durch ein nicht geahndetes Foulspiel und wird Rot-Weiss Essen mindestens zwei Monate fehlen. 

 „Nach den Ausfällen von Kevin Holzweiler und Daniel Heber ist das die nächste bittere Nachricht für uns binnen kürzester Zeit. Wir befinden uns momentan in keiner einfachen Phase. Umso wichtiger ist es, dass jetzt alle Rot-Weissen noch ein Stück enger zusammenrücken und wir gemeinsam gegen alle Widerstände kämpfen. Wir wünschen ‚Ötzi‘ einen optimalen Heilungsverlauf und werden ihn auf dem Weg zu seiner Genesung bestmöglich unterstützen“, sagt RWE-Sportdirektor Jörn Nowak.