18. April 2022

Fan-Hinweise zum Heimspiel gegen den SV Lippstadt

Die Fan-Hinweise zum Spiel gegen den SV Lippstadt.
Am Dienstagabend erstrahlt das Flutlicht an der Hafenstraße. Kurzentschlossene können Tickets auch noch an der Tageskasse einkaufen. (Foto: Endberg)

Im Rahmen eines Nachholspiels des 28. Spieltags der Regionalliga-West-Saison 2021/2022 trifft Rot-Weiss Essen am Dienstag, den 19. April, um 19.30 Uhr, im Stadion an der Hafenstraße auf den SV Lippstadt. Stadiontore und Tageskassen öffnen 90 Minuten zuvor. Weitere Informationen entnehmen RWE-Fans aus den Fan-Hinweisen:

Corona-Regelungen

Sämtliche Corona-Regelungen und Zugangsbeschränkungen sind aufgehoben. Rot-Weiss empfiehlt jedoch besonders in den Sanitärbereichen sowie in Schlangen das Tragen eines Mund-Nasenschutzes.

Hohes Verkehrsaufkommen erwartet

RWE erwartet ein hohes Verkehrsaufkommen rundum den Spieltag. Aufgrund des hohen Personenaufkommens ist eine Sperrung der Hafenstraße möglich.

Rot-Weiss empfiehlt Fans, die im Besitz eines gültigen Parkscheins sind, entsprechend die Anreise über die B224 und anschließend die Vogelheimerstr. oder Daniel-Eckhardt-Str. Etwaige Verzögerungen durch Staus sollten bei der Anreise eingeplant werden.

Wer aus Richtung Bottrop mit dem Auto anreist, sollte über das Kreuz Essen-Nord fahren und ebenfalls über die B224/Vogelheimerstr. bzw. B224/Daniel-Eckhardt-Str. anreisen.

Für Anreisende mit dem ÖPNV wird der gewohnte Shuttleverkehr vom Essener Hauptbahnhof bereitgestellt.

Abholung

Personen, die ihre Tickets am Stadion abholen müssen, – in etwa bei Bestellungen im Online-Ticketshop – können dies an der Infokasse „Kassenhaus W3“ tun.

Tageskassen

Zum Heimspiel gegen den SV Lippstadt sind ab 18.00 Uhr Tickets an den Tageskassen erhältlich. Eintrittskarten für Rahn-, sowie Stadtwerke-Essen-Tribüne und den Stehplatz-Bereich der WAZ-Westkurve sind hinter den jeweiligen Tribünen erhältlich. Tagestickets für die Sparkassen-Tribüne (Haupttribüne) sind am Ticketschalter am Fanshop an der Hafenstraße zu erwerben.

Zu diesem Spiel werden auch wieder Freikarten für Schiedsrichter angeboten. Gegen Vorlage des aktuell gültigen Schiedsrichterausweises erhält man hinter dem Block „G1“ der Stadtwerke-Essen-Tribüne die Eintrittskarte.

Für Fans des SV Lippstadt ist der Block „G3“ auf der Stadtwerke-Essen-Tribüne geöffnet. Tickets sind an einer Tageskasse hinter dem Block erhältlich.

Fanshop öffnet ab 14.00 Uhr

Der Fanshop an der Hafenstraße ist zwischen 14.00 und 19.30 Uhr sowie 45 Minuten nach Abpfiff der Partie geöffnet. Hinter der Rahn-Tribüne bietet das Merchandising-Team einen Sonderverkauf an.

Das Spieltags-Sonderangebot ist das RWE-Handtuch zum Preis von 15 Euro statt 25 Euro.

Parken nur mit gültigem Tages-/Dauerparkausweis

Durchfahrt zu den Parkplätzen bekommt nur, wer einen gültigen Tages- bzw. Dauerparkausweis vorweisen kann. Alle anderen Fahrzeuge werden hier vom Sicherheitspersonal abgewiesen.

Parktickets sind am Spieltag selbst nicht erhältlich und ausverkauft.

Sonderkasse für Lotte-Tickets

Eintrittskarten für das Auswärtsspiel am Freitag, den 22. April, 19.30 Uhr, bei den Sportfreunden Lotte sind vor und nach dem Spiel an einer Sonderkasse hinter Block W1 erhältlich.

Sitzplatz-Eintrittskarten kosten 18 Euro. Die Abgabe ist hier auf maximal vier Sitz-Tickets pro Person beschränkt. Stehplatz-Eintrittskarten können für 10,50 Euro zum Vollzahlerpreis erworben werden. Für Menschen mit Behinderung, Schüler, Studenten, Auszubildende und Rentner sind ermäßigte Steh-Tickets zum Preis von 7,50 Euro erhältlich.

Außerdem können an der Sonderkasse Eintrittskarten für das Niederrheinpokal-Halbfinale beim Wuppertaler SV (03.05., 19.30h, Stadion am Zoo) erworben werden.

Livestream

Zum Regionalliga-Heimspiel bietet Rot-Weiss Essen einen hochwertig produzierten Livestream aus diversen Kameraperspektiven samt Vor- und Nachberichterstattung an. Andreas Crom (Nullsiebenblog) führt durch das Programm. Christian Ruthenbeck begleitet „Hafenstraße Live“ wieder ab dem Spiel gegen den FC Wegberg-Beeck.

Die Sendung beginnt um 18.50 Uhr. Der Zugang ist ausschließlich per Einzelbuchung zum Preis von 9,95 Euro unter www.hafenstraße-live.de möglich.