11. Juni 2024

So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25

Bisherige Saisonticket-Inhaber können ihre Dauerkarte ab Dienstag verlängern.

So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen
2024/25 wird die Hafenstraße wieder Spiel für Spiel in rot-weiss getaucht. (Foto: Endberg)

Ein Besucherschnitt über 16.660 Fans pro Spiel hat Rot-Weiss Essen auch im zweiten Drittliga-Jahr den Platz in den Top drei der Zuschauermagneten in Deutschlands dritthöchster Spielklasse gesichert! Sieben Drittliga-Spiele an der Hafenstraße waren in dieser Saison im Heimbereich ausverkauft. Wer weiterhin seinen Stammplatz bei jeder Partie gesichert haben will, hat nun die Möglichkeit, ab Dienstag, den 11. Juni (10.00 Uhr) und bis zum Freitag, den 28. Juni 2024 (18.00 Uhr) sein bisheriges Saisonticket über den Online-Ticketshop unter ticket.rot-weiss-essen.de für das nächste Jahr zu verlängern. Hier kommen alle Informationen zum Dauerkartenverkauf!

So läuft der Dauerkartenverkauf ab:

Rot-Weiss Essen wird für die Saison 2024/25 11.907 Dauerkarten zur Verfügung stellen. Ist diese Anzahl an verkauften Saisontickets erreicht, stoppt der Verkauf.
Der Dauerkartenverkauf wird in diesem Jahr, wie aus den Vorjahren gewohnt, in drei Verkaufsphasen ablaufen:

  • Dauerkarteninhaber-Verkaufsphase: Von Dienstag, den 11. Juni (10.00 Uhr) bis Freitag, den 28. Juni 2024 (18.00 Uhr), können zunächst bisherige Dauerkarteninhaber über den Online-Ticketshop ihre Dauerkarte verlängern.
  • Mitglieder-Verkaufsphase: Nach Ende der ersten Verkaufsphase startet über den Online-Ticketshop (ticket.rot-weiss-essen.de) eine Mitgliederverkaufsphase. Hierzu wird noch gesondert informiert. In der Mitgliederverkaufsphase können dann nur die Mitglieder eine Dauerkarte erwerben, die bisher noch keine Dauerkarte besitzen.
  • Sollten dann noch Eintrittskarten zur Verfügung stehen, beginnt im Anschluss an die Mitgliederverkaufsphase ein freier Verkauf.

So funktioniert der Kauf in der Dauerkarteninhaber-Verkaufsphase:

Das angewandte Verfahren kennen viele RWE-Fans vom Niederrhein-Pokalfinale und dem letztjährigen Dauerkartenverkauf. Der Vorverkauf läuft ausschließlich über den Online-Ticketshop, erreichbar unter ticket.rot-weiss-essen.de. In Kürze erhalten alle Dauerkarteninhaber eine separate Mail zu diesem Thema.

Zunächst loggen sich Fans mit ihren bestehenden Zugangsdaten im Online-Ticketshop (ticket.rot-weiss-essen.de) ein.

Ab Dienstag, den 11. Juni (10.00 Uhr), ist die reservierte Dauerkarte mit demselben Block sowie Reihe und Platz (bei Sitzplatz-Dauerkarten) wie aus der Vorsaison unter „Meine reservierten Karten“ zu finden. Hier kann die Karte durchgebucht und anschließend im Warenkorb bezahlt werden.
Achtung: Die Reservierung darf nicht aus dem Warenkorb entfernt werden. Wurde der Bestellvorgang einmal begonnen, muss dieser zwingend mit einer Buchung abgeschlossen werden.

Eine genaue Schritt-für-Schritt-Anleitung finden RWE-Fans hier.

Personen, die im Besitz einer ermäßigten Stehplatz-Dauerkarte sind, finden unter „Meine reservierten Karten“ zunächst keine Dauerkarte vor. Die Dauerkarte wird erst dann freigeschaltet, wenn ein aktuell gültiger Ermäßigungsnachweis per Mail an ticketing@rot-weiss-essen.de zugeschickt wurde. Sollte kein Ermäßigungsanspruch mehr bestehen, bittet RWE um eine kurze Info, ob die Dauerkarte zum Mitglieder- oder Vollzahler-Preis freigeschaltet werden soll. Eine Preisumstellung erfolgt erst, wenn der Ermäßigungsnachweis erbracht und diese durch Rot-Weiss Essen bestätigt wurde.

Nur Versand, keine Abholung

Dauerkarten werden in dieser Verkaufsphase ausschließlich gegen einen Versandpreis von 5 Euro per Einwurf-Einschreiben versandt. Die Abholung am Ticketschalter am Fanshop an der Hafenstraße ist, genau wie die Barzahlung vor Ort, ausdrücklich nicht möglich. Der Ticketversand erfolgt frühestens Anfang bis Mitte Juli und somit in jedem Fall rechtzeitig vor Saisonbeginn.

Personen, die keine Mailadresse hinterlegt haben und somit zugleich auch über keinen Online-Ticketshop-Zugang verfügen, werden postalisch kontaktiert.

Die entsprechende Dauerkarte bleibt bis Freitag, den 28. Juni 2024 (18.00 Uhr) geblockt. Danach erlischt die Reservierung und damit auch der Anspruch, in der Dauerkarten-Vorkaufsphase ein Ticket zu bestellen.

Bei Problemen oder offenen Rückfragen schafft Rot-Weiss Essen per Mail an ticketing@rot-weiss-essen.de Abhilfe.

Das sind die Dauerkartenpreise:

So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Preisanpassung unumgänglich:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

In Anbetracht der überragenden Unterstützung und Fan-Treue probiert Rot-Weiss Essen, Tages- und Dauerkartenpreise so stabil wie möglich zu halten. In der Vergangenheit sowie mit großer Voraussicht auch zukünftig stark steigende Kosten in der Spieltags-Organisation machen eine Anpassung dennoch leider unumgänglich.

So erhöhen sich in etwa stark die Dienstleisterzahlungen, zum Beispiel für Ordnungs- und Sicherheitspersonal sowie Reinigung im gesamten Stadion, die RWE zahlen muss. Ebenfalls deutlich erhöht ist der Anteil, den RWE an öffentliche Verkehrsbetriebe für Shuttleservice und die kostenfreie ÖPNV-Nutzung mit Tages- und Dauerkarten entrichtet.

Um die Preisanpassung möglichst fair, vorausschauend und transparent zu gestalten, wickelt RWE die Preisänderungen in zwei Schritten zu den Saisons 2024/25 und 2025/26 ab.

Anpassung der Tagesticket-Preise:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Tageskarten werden zur jeweiligen neuen Saison einen Euro im Stehplatz-Bereich bzw. zwei Euro im Sitzplatz-Bereich teurer.

Anpassung der Dauerkarten-Preise:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Im Dauerkartenbereich hängt die Anpassung von den jeweiligen Tageskartenpreisen ab. Grundsätzlich zahlen Saisonticket-Halter für 19-Heimspiele 16-mal den Tageskartenpreis, Mitglieder nur 15-mal. Das bleibt auch in den Saison 2024/25 und 2025/26 so bestehen.

Um den RWE-Dauerkarteninhabern für ihre überragende Treue zu danken, zahlten diese bislang in der Saison 2023/24 16-Mal den Tageskartenpreis der Drittliga-Saison 2022/23 – und somit der vorherigen Saison.
Die steigenden Kosten zwingen Rot-Weiss Essen leider für die Zukunft dazu, diesen Schlüssel an die dann laufende Spielzeit anzupassen.

Um diese Anpassung jedoch möglichst moderat zu gestalten, wird der Dauerkartenpreis in der Saison 2024/25 zunächst mit einem Zwischenschritt kalkuliert.

Beispiel:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Anstatt der eigentlich 16-Mal fälligen 34 Euro (Tageskartenpreis der Saison 2024/25), berechnet RWE beispielsweise für eine Dauerkarte der Kategorie 1 den Saisonticket-Preis zunächst mit einer Zwischensumme von 16-Mal 33 Euro.

  • Dauerkarten-Vollzahlerpreis der Saison 2023/24 in Kat. 1: 480 Euro (16 x 30 Euro [Tageskartenpreis 2022/23])
  • Dauerkarten-Vollzahlerpreis der Saison 2024/25 in Kat. 1: 528 Euro (16 x 33 Euro [Zwischenschritt])
  • Dauerkarten-Vollzahlerpreis der Saison 2025/26 in Kat. 1: 576 Euro (16 x 36 Euro [Tageskartenpreis 2025/26]

Dauerkarteninhaber erhalten Vorkaufsrecht für DFB-Pokalspiel

Zwei Wochen nach dem 1. Drittliga-Spieltag (Fr., 02. August – So., 05. August) empfängt Rot-Weiss Essen im DFB-Pokal RB Leipzig im Stadion an der Hafenstraße. Fans, die sich entscheiden, in der Saison 2024/25 eine Dauerkarte zu erwerben, erhalten zu diesem Spiel ein Vorkaufsrecht. Die Vorverkaufsphasen für das Duell gegen Leipzig starten im Anschluss an den Dauerkartenverkauf.

FAQ:

Ich möchte meinen Dauerkarten-Platz wechseln:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Dauerkarteninhaber, die ihren Platz wechseln möchten, – ob von der einen auf die andere Tribüne, vom einen in den anderen Block oder gar von der einen in die andere Reihe – sollten Rot-Weiss Essen ebenfalls per Mail an ticketing@rot-weiss-essen.de kontaktieren.

Im Anschluss geben diese Personen entsprechend unter Angabe von Vor- sowie Nachname und Adresse an, auf welchen Wunschplatz sie wechseln möchte. Eine Übersicht über freie Plätze findet sich hier.

RWE überprüft danach, ob der gewünschte Wechsel vollzogen werden kann und übermittelt gegebenenfalls weitere Informationen.

Ich möchte meine Dauerkarte auf jemand anderen übertragen:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Dauerkarteninhaber, die ihre Dauerkarte auf einen anderen Fan übertragen möchten, schreiben eine formlose Einverständniserklärung zur Übertragung der Dauerkarte per Mail an ticketing@rot-weiss-essen.de.

Hierin enthalten sein sollten Vor- sowie Nachname und Adresse des bisherigen Dauerkarteninhabers. Außerdem muss die Mail Vor- sowie Nachname, Adresse und Mailadresse des neuen Dauerkarten-Inhabers enthalten.

Nach Eingang kontaktiert Rot-Weiss Essen den neuen Dauerkarten-Inhaber und teilt die weiteren Schritte mit.

Ich möchte die Dauerkarte von jemand anderem übernehmen:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Das Vorgehen ist unter „Ich möchte meine Dauerkarte auf jemand anderen übertragen“ beschrieben und so einzuhalten. Zur Dauerkarten-Übertragung reicht es nicht aus, wenn ausschließlich die Person, auf die die Dauerkarte übertragen wird, eine Mail schreibt.

Ich möchte eine ermäßigte Dauerkarte kaufen, hatte bislang aber eine Vollzahler- oder Mitglieder-Dauerkarte:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Dauerkarteninhaber, die erstmals eine ermäßigte Dauerkarte kaufen wollen und vorher den Vollzahler- oder Mitgliedspreis bezahlt haben, senden ihren Ermäßigungsnachweis (Schüler-, Studenten-, Auszubildenden-Ausweis | Schwerbehindertenausweis | Bewilligungsbescheid: Erwerbslosigkeit | Bewilligungsbescheid: Rentner, die Grundsicherung zusätzlich zur Rente erhalten) per Mail an ticketing@rot-weiss-essen.de.

Wichtig: Bitte nicht die erfasste Dauerkarte durchbuchen, sofern sie noch nicht als ermäßigt dargestellt wird! Eine spätere Erstattung der Preisdifferenz zwischen ermäßigtem Preis und Vollzahlerpreis ist nicht möglich.

Ich möchte meine ermäßigte Dauerkarte auf den Mitglieder- oder Vollzahlerpreis ändern:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Dauerkarteninhaber, die in der Saison 2024/25 über keine Ermäßigungsberechtigung mehr verfügen, in den Vorjahren allerdings eine ermäßigte Dauerkarte hatten, werden ebenfalls gebeten, eine formlose Mail mit dieser Änderungsinfo an ticketing@rot-weiss-essen.de zu senden.

Ich habe einen Sonderfall, der hier nicht genauer ausgeführt ist:So läuft der Dauerkartenverkauf 2024/25 – Rot-Weiss Essen

Bitte schreibe eine Mail an ticketing@rot-weiss-essen.de. Aufgrund des hohen zu erwartenden Anfrageaufkommens ist mit einer erhöhten Bearbeitungszeit bis zu drei Werktagen zu rechnen. Von Abfragen des Status der individuellen Nachfrage bittet Rot-Weiss Essen abzusehen, da diese den entsprechenden Prozess weiter verlangsamen.

Mehr von der Hafenstraße: