3. Juli 2024

Gartenbau nach Maß bleibt RWE treu

Premium-Partner verlängert um zwei Jahre 

Gartenbau nach Maß bleibt RWE treu – Rot-Weiss Essen
Die Partnerschaft geht weiter: RWE-Vorstand Alexander Rang (li.) mit Firat Gezginci, Geschäftsführer von Gartenbau nach Maß und Timo Brauer (RWE-Vertriebsmitarbeiter).

Rot-Weiss Essen und Gartenbau nach Maß haben ihre erfolgreiche Zusammenarbeit um zwei weitere Jahre verlängert und gehen damit in ihre dritte gemeinsame Saison. Das Landschaftsbau-Unternehmen wird RWE weiterhin als Premium-Partner unterstützen und damit die zweithöchste Partner-Ebene belegen. Neben der Präsenz auf zahlreichen Werbeflächen wie der LED-Bande oder den PK- und TV-Rückwänden präsentiert das Unternehmen an Heimspieltagen unter anderem weiter die offizielle Zuschauerzahl. Die Werbefläche auf der Trainingskollektion geben die Experten für Grün- und Landschaftsbau dagegen frei, um – ähnlich wie Hauptsponsor ifm – RWE weitere Vermarktungsoptionen zu ermöglichen.

„Stabile und vertrauensvolle Partnerschaft“

Im Vergleich zur Vorsaison wurde das Engagement insgesamt sogar erhöht, was Vertriebsvorstand Alexander Rang enorm freut: „Gartenbau nach Maß ist ein sehr verlässlicher und treuer Partner, der uns bereits seit zwei Jahren unterstützt und den wir gerne an unserer Seite wissen. In den vergangenen zwei Jahren konnten wir unsere Zusammenarbeit immer weiter intensivieren und ausbauen, für beide Seiten ergibt sich daraus eine stabile und vertrauensvolle Partnerschaft. Wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zukunft!“

„Fühlen uns in der RWE-Familie sehr wohl“

„Wir sind bereits seit zwei Jahren an der Hafenstraße aktiv und fühlen uns in der RWE-Familie sehr wohl. Die Heimspiele sind für unsere Mitarbeiter ein echtes Erlebnis, zudem führen wir mittlerweile auch Arbeiten rundum das Stadion aus. Von daher war es für uns nur logisch, diese erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen“, sagt Firat Gezginci, Geschäftsführer von Gartenbau nach Maß. „Neben den Spielen der 1. Mannschaft beobachten wir auch die Aktivitäten der ESSENER CHANCEN sehr interessiert. Unser Unternehmenssitz liegt selbst im Essener Norden, direkt neben dem rot-weissen FÖRDERWERK. Wir wollten auch hier aktiv werden und die ESSENER CHANCEN bei ihrer Arbeit für Kinder und Jugendliche unterstützen.“

„Ein toller Austausch“

Das Gartenbau-Unternehmen zeigt über das Engagement bei RWE hinaus aber auch Herz: So wird erstmals das Projekt „Sommerschule“ der ESSENER CHANCEN unterstützt. Darüber hinaus fließt pro geschossenem Heimtor zusätzlich eine Spende von 119,07 Euro an die rot-weisse Sozialinitative: „Firat war schon im Winter im FÖRDERWERK und hat sich die verschiedenen Aktivitäten im Lernort der ESSENER CHANCEN angeguckt. Es war ein toller Austausch“, zeigt sich Tani Capitain, EC-Geschäftsführer begeistert.  „Mit der Hilfe von Gartenbau nach Maß bringen wir den Lernort vor der Sommerschule in den großen Ferien auf Vordermann, besorgen alle benötigten Lern- und Unterrichtsmaterialien und bezahlen das Essen für die rund 30 Kinder und Honorarkräfte während des zweiwöchigen Bildungscamps.“

Über Gartenbau nach Maß:

Gartenbau nach Maß ist über die Grenzen von NRW hinaus einer der führenden Garten- und Landschaftsbau-Dienstleister. Der RWE-Unterstützer bietet ein breites Portfolio an Serviceleistungen rund um das eigene Gebäude an. Zum Hauptgeschäft der Gartenbau nach Maß gehören die Bewirtschaftung und die Verkehrssicherung wohnungswirtschaftlicher sowie gewerblicher und industrieller Liegenschaften im Immobilienumfeld. Heute betreut Gartenbau nach Maß auf über einer Million Quadratmeter Industrie- und wohnungswirtschaftlicher Fläche das Grün- und Freiflächenmanagement.  Mehr Informationen erhalten Rot-Weisse unter www.gartenbaunachmass.de.